Netzwerk Schulmusik Mainz e.V.

Workshop Rhythmus und Percussion Samstag, 20.1.2018

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on print

Hochschule für Musik Mainz
10:00 – 14:00 Uhr
max. 20 Teilnehmer

Leitung: Anne Breick
Kosten: Studenten 25€, Externe 40€
Mitglieder des Netzwerk Schulmusik Mainz e.V. erhalten 15€ Rabatt

Anmeldung bei Isabel Winter: winter@uni-mainz.de

„Rhythm that’s it – keep cool & groovy!“
Bodypercussion, Movements & Rhythmus-Spiele
Rhythmen fühlen, erleben, erfassen, analysieren, entdecken…
Ziel ist es, das Vermitteln von Rhythmus für Schüler/Innen leicht und lustvoll zu gestalten, am Puls der Zeit: Hip-Hiop, Funk und Popmusic… Musiktheoretische Hintergründe gehören mit dazu, wie auch eine weltmusikalische Reise in die Grundlagen von Afrofunk bis hin zu Salsa und Samba. Selber lernen, das eigene Rhythmusfeeling zu verbessern, aber auch das Gelernte spielend weiterzugeben, sind Ziele dieses AKTION-Workshops!
Boomwhacker aber auch kleine Percussioninstrumente (Shaker, Bells, Claves,… etc.) kommen zum Einsatz und auch das Spielen zu ausgesuchter POP-Musik vom Band rundet diesen Kurs ab – Let’s do it – GROOVE IT!
(wer hat, kann gerne seine/ihre CAJON mitbringen)

Anne Breick Dozentin für Afro, Latin- und Brasil-Percussion an der HfMDK Frankfurt (seit 2006) Musikerin, Bandleaderin (TEN ON TONS) und Komponistin, Bandgründerin von KICK LA LUNA (world music), mit der sie seit 25 Jahren durch Europa, USA und Kanada tourt, Studiomusikerin (9 CDs mit Kick La luna), Musikpädagogin in Projekten mit arbeitslosen Jugendlichen und Migrant/Innen.

Melde dich für unseren Newsletter an!

Mit dem Absenden der Anmeldung zum Newsletter bestätige ich, dass Ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und stimme zu, dass meine Daten zur Berarbeitung meiner Anfrage gespeichert werden.