Netzwerk Schulmusik Mainz e.V.

Workshop mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage

Teile diesen Artikel

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on print

RechtsRock als Herausforderung für den Musikunterricht

Vor drei Jahren veranstaltete das Netzwerk für Demokratie und Courage e.V. RLP (NDC) mit Dr. Thorsten Hindrichs einen Workshop zum Thema „Rechtsrock an Schulen“. Im April wird es eine Wiederaufnahme geben.

Wann? 02.04.2022 – Uhrzeit und genauer Titel werden noch bekannt gegeben.
Ort:
Musikwissenschaft, JGU Mainz
Preise: für Netzwerk-Mitglieder kostenlos, für nicht-Mitglieder 15€

Zur >>Anmeldung<<

Zum Workshop:

Nach wie vor versuchen extreme Rechte, mit RechtsRock gezielt auch Schülerinnen und Schüler anzusprechen. Insbesondere über verschiedene social media-Kanäle und Musik-Streamingdienste treffen Jugendliche regelmäßig auf einschlägige Songs und Bands. Zwar ist Musik keine „Einstiegsdroge“, wie vielfach kolportiert wird, doch ist das extrem rechte Musikangebot, aller Jugendschutzmaßnahmen zum Trotz, leichter verfügbar denn je. Gerade Jugendliche können die teils übelst menschenverachtenden Texte oder Bilder der aktuellen RechtsRock-Szene nicht nur erheblich verstören und schockieren, deren Dauerpräsenz (gerade im Bereich Social Media und Streaming) birgt zugleich die Gefahr, dass diskriminierende Menschenbilder, Haltungen und Einstellungen zunehmend normalisiert werden. 

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden mit Referent*innen des Netzwerks für Demokratie und Courage grundlegende gesellschaftliche Einstellungen sowie eine Übersicht der damit verbundenen Diskriminierungsformen erarbeitet. Darauf aufbauend werden Hintergrundwissen zur extremen Rechten insgesamt sowie vor allem ihrem Auftreten vermittelt. Mit Thorsten Hindrichs von der Abteilung Musikwissenschaft der JGU Mainz wird der Frage nachzugehen sein, was RechtsRock eigentlich genau ist, wieso Musik keine Einstiegsdroge ist und wieso Musik der extremen Rechten trotzdem eine immer noch unterschätzte Gefahr für die demokratische Zivilgesellschaft ist. Gemeinsam sollen schließlich verschiedene Möglichkeiten von Prävention und Intervention erarbeitet werden, um mit konkreten Fällen umgehen zu können, nicht zuletzt auch im Musikunterricht.

Ein informatives und anschauliches Teaser-Video über die Vereinsarbeit des NDC e.V. finden Sie/findet Ihr auf der Startseite https://www.netzwerk-courage.de

Melde dich für unseren Newsletter an!

Mit dem Absenden der Anmeldung zum Newsletter bestätige ich, dass Ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und stimme zu, dass meine Daten zur Berarbeitung meiner Anfrage gespeichert werden.