Weiterbildung & Workshops

Für diese Seite wurde noch kein Inhalt erfasst.

Just Sing! 4. + 5.06.2018

Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Teilnehmerzahl: ca. 24
Kursbeginn: Montag, 4. Juni 2018, 10 Uhr
Kursende: Dienstag, 5. Juni 2018, 12:30 Uhr
Gebühren: inkl. Verpflegung und Unterkunft im EZ 135 €, im DZ 125€

Die Anmeldung erfolgt über die Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Mitglieder des Netzwerk Schulmusik Mainz e.V. erhalten 15€ Rabatt

Im Workshop wird gemeinsam Literatur erkundet, die als Grundlage für begeisternde Stimm- und Chorarbeit in Schule und Jugendchor genutzt werden kann. Dazu werden vielfältige - vom Dozent gezielt ausgewählte - Chorstücke praktisch erprobt und hinsichtlich einer sinnvollen Erarbeitungs- und Umsetzungsmöglichkeit überprüft. Im
Mittelpunkt stehen ausgewählte spielerische Warm-ups, attraktive Kanons, groovige Circle-Songs und reizvolle Chorstücke (auch in der Besetzung mit nur einer Männerstimme). Zielsetzung ist, dass die Stücke in einem Schul- bzw. Jugendchor erfolgreich umsetzbar sind und bei den Sängern, aber auch beim Leiter Begeisterung hervorrufen. Für den Abend ist eine gemeinsame Chor-Börse geplant. Die Teilnehmenden werden gebeten, jeweils ihren Schul-/Jugendchor-Hit mitzubringen - möglichst in ausreichender Kopie.

Dozententeam: Markus Detterbeck studierte an der Hochschule Würzburg. 1999 erhielt er ein Promotionsstipendium des DAAD an der University of Natal in Durban/Südafrika. Während seines Auslandsaufenthalts arbeitete er mit Musikern und Chören vor Ort. Seit der Rückkehr nach Deutschland ist er als Musikpädagoge, Dirigent, Komponist und Autor tätig. Er leitete u.a. die aufbauende Chorarbeit und den Jugendchor am Alten Kurfürstlichen Gymnasium Bensheim (mehrfacher Preisträger beim Deutschen Chorwettbewerb) und erhielt Lehraufträge für Ensemble- und Chorleitung an den verschiedenen Musikhochschulen. Er ist Referent bei nationalen und internationalen Chor-Workshops und Redaktionsmitglied der Zeitschrift mip-journal. Weitere Infos finden Sie im Internet unter www.markusdetterbeck.de

Tänze aus Israel 26. + 27.05.2018

Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz

Teilnehmerzahl: ca 30
Kursbeginn: Samstag, 26. Mai 2018, 14 Uhr
Kursende: Sonntag 27. Mai 2018, 16 Uhr
Gebühren: inkl. Verpflegung und Unterkunft im DZ 90 €, für LAG-Mitglieder 70 € (EZ-Zuschlag 10 €)

Die Anmeldung erfolgt über die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz RLP e.V.
info@lag-tanz-rlp.de; www.lag-tanz-rlp.de

Mitglieder des Netzwerk Schulmusik Mainz e.V. erhalten 15€ Rabatt

Tänze aus Israel sind so vielfältig wie das Land und seine Menschen. Arabische Debkas, sephardische und chassidische Lieder, yemenitische Tänze und vieles mehr... - jeder Einwanderer brachte ein Stück seiner Musik und Kultur mit, das meist sorgsam gepflegt und erhalten wurde und sich dennoch der neuen Heimat anpasste und sich mit ihr mischte. Die ausgewählten Kreis- und Reihentänze zeigen einen Ausschnitt der israelischen Tanzvielfalt und vermitteln uns deren Rhythmus und Dynamik. Das Programm besteht aus Tänzen auf mittlerem Niveau - entsprechende Tanzerfahrung sollte deshalb vorhanden sein. Ein fester Tanzpartner ist nicht erforderlich. Bitte bringen Sie bequeme, hallengeeignete Tanz- oder Sportschuhe mit.

Dozententeam: Gitta Ott unterrichtet seit vielen Jahren Tänze aus Israel und ist u.a. zweite Vorsitzende des Erlanger Tanzhauses, das sich als Ansprechpartner für alle Tanzbegeisterten in der Lücke zwischen Tanzschulen und Bühnentanz versteht. Mit der ihr eigenen Mischung aus Geduld und Temperament vermittelt sie nicht nur Tanzschritte, sondern steckt mit ihrer Begeisterung regelmäßig auch ihre Mittänzer an.